Ralf Scholtes

Ralf Scholtes

Ralf Scholtes, 1965 in Saulgau geboren, studierte Trompete am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei Rolf Quinque und an der staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen bei Horst Dieter Bolz.
1988-89 studierte er bei Martin Kretzer in Berlin und war Stipendiat der Herbert von Karajan Stiftung der Berliner Philharmoniker.
Er war 3 Jahre Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. 1989 wurde er stellvertretender Solotrompeter im Bayerischen Staatsorchester. Er ist Gründungsmitglied dessen Blechbläserensembles OperaBrass.

Besucher ab 5. Mai 2015

  • 181539Seitenaufrufe gesamt:
  • 87087Besucher gesamt:
  • 4Besucher heute:
  • 35Besucher pro Tag:
  • 1Besucher momentan online: