Besucher ab 5. Mai 2015

  • 159515Seitenaufrufe gesamt:
  • 74357Besucher gesamt:
  • 170Besucher heute:
  • 203Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:

Michael Neumann

Michael Neumann, geboren 1988 in Leipzig, begann seine musikalische Laufbahn bereits in früher Kindheit als Chorsänger und ergänzte diese Anfänge durch Klavierunterricht.

Mit 13Jahren begann Michael Neumann im Hauptfach Kontrabass bei Thomas Schicke in Leipzig, damaliger Solobassist des MDR Sinfonieorchesters. Zügig wurde er kurz darauf Mitglied im Jugendsinfonieorchester Leipzig, dem Landesjugendorchester Sachsen, sowie dem Bundesjugendorchester, mit dem er viele Tourneen durch Asien, Südamerika und Afrika unternahm.

Erfolge auf Bundesebene beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ unterstützten den Wunsch, eine professionelle Musikerlaufbahn einzuschlagen. Somit folgte Im Jahr 2007 das Studium an der Hochschule für Musik in Leipzig, bei Prof. Frithjof Martin Grabner.

Während des Musikstudiums konnte er als Praktikant im Gewandhausorchester Leipzig von 2009-2010 schnell professionelle Orchestererfahrung sammeln.

Im Jahr 2011 gewann Michael Neumann das Probespiel für eine Akademiestelle im Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Mariss Jansons. Dort komplettierte er seine Studien bei Philipp Stubenrauch und Heiner Braun. An die erste feste Stelle bei den Hamburger Philharmonikern im Jahr 2012 schlossen sich noch einmal Zeitverträge beim Sinfonieorchester des BR in München an.

Seit 2015 hat Michael Neumann nun die Vorspielerstelle der Kontrabässe im Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz inne und widmet sich neben solistischen und kammermusikalischen Aufgaben auch gerne dem Unterrichten.