Besucher ab 5. Mai 2015

  • 142305Seitenaufrufe gesamt:
  • 62700Besucher gesamt:
  • 116Besucher heute:
  • 186Besucher pro Tag:
  • 2Besucher momentan online:

umbreit

Vorstandsmitglied

1980 Beginn des Studiums an der Musikhochschule München bei Prof. Spitzenberger
1986 1. Staatsprüfung Lehramt an Gymnasien
1987 Künstlerische Diplomprüfung Klavier
seit 1987 Klavierbegleiter bei Kursen von W. Schneiderhan, T. Brandis, L. Spiller, I. Ozim, O. Woitowa, E. Sebstyen, W. Nothas, F. Andrejevsky, D. Zsigmondy, Z. Bron u.a.
Fernseh- und Rundfunkaufnahmen bei verschiedenen europäischen Anstalten
Kammermusikalische Zusammenarbeit mit Mitgliedern des bayerischen Staatsorchesters und den Münchner Philharmonikern und dem Symphonieorchester des bayerischen Rundfunks
Juror und Klavierbegleiter bei nationalen und internationalen Wettbewerben
Mehrere CD-Aufnahmen bei verschiedenen Labels
Mehrfache Einladung zu den internationalen Musiktagen in Bayreuth, Novara, in Koblenz und zur Salzburger Sommerakademie
1988-1996 Lehrbeauftragter an der Musikhochschule München
Seit 1988 wechselnde Tätigkeiten als Berater, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter der Holzhauser Musiktage
1990-2008 Dozent für Kammermusik und Klavierbegleitung am Richard Strauss Konservatorium
Seit 1994 freier Mitarbeiter des Henle Verlags München
2003-2008 stellvertretender Direktor des Richard-Strauß-Konservatoriums
Leiter der Fachbereiche Holzbläser, Blechbläser und Orchester
2004-2009 Geschäftsführer der Richard-Strauss-Gesellschaft
Seit 2008 Dozent an der Hochschule für Musik und Theater München
Seit 2009 Ehrenvorstandsmitglied der Richard-Strauss-Gesellschaft
Seit 2011 Mitglied des Senats und des Hochschulrates der Hochschule für Musik und Theater München
2012 Im Mai 2012 wurde Johannes Umbreit vom bayerischen Wissenschaftsminister auf Vorschlag des Senats der Hochschule für Musik und Theater München zum Honorarprofessor bestellt.